Sie sind hier: Home  |  Hypnose Anwendungsgebiete   

 

ANWENDUNGSBEREICHE FÜR

HYPNOSE

  

Im Folgenden finden Sie eine Auflistung mit Vorschlägen möglicher Themen und Bereiche, in der eine Hypnose wirksam sein kann. Zu unterscheiden sind Themen aus dem alltäglichen Lebensbereich von seelischen oder körperlichen Erkrankungen (medizinischer Hintergrund). Erstere dürfen von einem Hypnose-Coach (ohne therapeutische Anerkennung) ausgeübt werden, zweite nur von einem Hypnose-Therapeuten (mit staatlich-anerkanntem Abschluss in Psychotherapie oder von Ärzten).

Die Verantwortung, in wessen Hände sich der Klient/Patient begibt, liegt immer bei ihm selbst.

 

Vorschläge für nichtmedizinische Probleme/Themen

 

-          Änderung störender Denkstrukturen und Gewohnheiten

-          Rauchentwöhnung

-          Anspannungen lösen

-          Auflösen von Selbstbeschränkungen

-          Steigerung des Selbstwertgefühls (Selbstbewusstsein)

-          Neuorientierung im Leben (Wendepunkte)

-          Hilfe beim Beginn eines neuen Lebensabschnitts

-          Neue Wege finden

-          Herausforderungen meistern

-          Bewältigung von Niedergeschlagenheit (sofern keine Depression vorliegt)

-          Verbesserung der Beziehungsfähigkeit

-          Entscheidungsfindung (Beruf, Partnerschaft, größere Veränderungen)

-          Prüfungsängste lösen

-          Mentale Hilfe zur Prüfungsvorbereitung

-          Lern- und Leistungssteigerung (Schüler, Studenten, Sportler, Manager usw.)

-          Effektiver lernen

-          Eingefahrene Strukturen ändern

-          Entspannung in allen Lebenslagen (Tiefenentspannung nach Stressphasen)

-          Entspannung in der Schwangerschaft

-          Entspannung und Schmerzfreiheit im Tattoo-Studio

-          Angstlösung vor Zahnarztbesuch

-          Entwickeln persönlicher Stärke

-          Bewältigung großer Trauer (Trauerarbeit)

-          Konfliktlösung bei systemischen Strukturen (Streit in Familie, Mobbing, usw.)

-          Erinnern an Vergessenes aus Vergangenheit

-          Entwickeln von Reflexionsvermögen

-          Perspektivenwechsel (neue, konstruktive Betrachtung der eigenen Situation)

-          Freier Zugriff auf alle inneren Ressourcen

-          Fremdsprachen lernen (Motivationssteigerung, lösen von Lernblockaden)

-          Gedächtnistraining, Verbesserung der Gedächtnisleistung

-          Eigenen, inneren Ernährungsplan finden (wieder Hören, was der Körper sagt)

-          Gewichtsreduktion (sofern keine krankhaft bedingte Ursache vorliegt)

-          Förderung des eigenen Wohlbefindens und der Gesundheit

-          Gutes im Leben anziehen („Law of Attraction“ = Gesetz der Anziehung)

-          Gute Gefühle auf Abruf (Anker zum eigenen Abruf installieren)

-          Hilfe bei „Betriebsblindheit“

-          Hilfe bei Antriebslosigkeit

-          Hilfe bei Burnout (wenn eine Erkrankung ausgeschlossen ist)

-          Hilfe bei innerer Unruhe

-          Hilfe bei Lampenfieber

-          Hilfe bei Leistungseinbrüchen

-          Verhaltensänderungen jeder Art

-          Lösen von innerer Unsicherheit oder übertriebener Schüchternheit

-          Stärkung der Redegewandtheit

-          Angstlösung vor öffentlichem Auftritt

-          Hilfe bei Schulproblemen

-          Inneren Organisator aktivieren (bei extrem unstrukturiertem Arbeiten, Lernen oder Planen von Terminen, ebenso bei längerem Alltagschaos)

-          Hilfe bei Überforderung

-          Lösungsfindung bei wichtigen Entscheidungen, Ziel- und Ratlosigkeit

-          Konzentrationstraining

-          Mentalcoaching

-          Mentale Hilfe bei Schnarchern oder wenn der Partner schnarcht

-          Mentale Vorbereitung auf Stress-/oder Angstsiuationen oder wichtige Ereignisse

-          Motivation jedweder Art (zum Lernen, zur körperlichen Bewegung usw.)

-          Neue Ziele finden und erreichen

-          Phantasiereisen (zur inneren Entspannung zu Hause)

-          Schärfung der Sinneswahrnehmung

-          Leichtes Einschlafen, erholsamen Schlaf, fit aufwachen (sofern keine med. Ursache vorliegt)

-          Schnelle Regeneration nach körperlichen oder seelischen Verletzungen

-          Schuldgefühle lösen

-          Selbstheilungskräfte unterstützen

-          Selbstvertrauen stärken

-          Sport-Mentalcoaching, Sporthypnose (auch für Gruppensport)

-          Verbesserung und Stärkung bei Gruppen- oder Teamarbeit (Vereine, Arbeitsplatz usw.)

-          Hilfe für Führungspersönlichkeiten (Chefs, Vorgesetzte) beim Führen von Mitarbeitern oder Teams

-          Schärfung der eigenen Intuition und Wahrnehmung

-          Stärkung des Immunsystems

-          Steigerung der körperlichen und geistigen Leistungsfähigkeit

-          Verbesserung der Konzentration, Denk- und Analysefähigkeit

-          Verbesserung sozialer Fähigkeiten

-          Aktivierung der eigenen Kreativität

-          Wiederfinden des inneren Gleichgewichts

 

Probleme mit medizinischem Hintergrund/Diagnose werden nur in einem persönlichen Gespräch erläutert, wie z.B. Schmerzlinderung, Vorbereitung auf OP, Heilungsverbesserung/beschleunigte Heilung bei Verletzungen oder nach Eingriffen, Diagnosen mit seelischen und psychischen Erkrankungen, Ergänzung zu laufenden ärztlichen Behandlungen nach Absprache mit behandelndem Arzt usw.